Headline
Link

HILFE IN ECHTZEIT

Das gestaltete Magazins »echtzeit« des Fachbereichs Design der Fachhochschule Potsdam widmet sich in seiner fünften Ausgabe dem Thema Hilfe. Dabei bleibt es sowohl seiner Zweisprachigkeit (Deutsch / Englisch) als auch seinem Spieltrieb mittels multimedialer Gimmicks treu.

Stellte die letzte Ausgabe der »echtzeit« noch zahlreiche Fragen, so gibt sie nun Antworten. Um Orientierung zu erlangen, geht sie zurück zum Ursprung aller Hilfe, lässt sich auf Irrwege ein, fordert Vereinfachung unseres komplexen Alltags, sammelt und vermittelt Hilfreiches und reicht die Hand ...

Signalrote Seiten, begleitet von Morsecodes und Hilfe versprechenden Piktogrammen führen den Leser durch das Magazin. Illustrationen, Grafiken und Fotografien sowie experimentelle Collagen treffen auf nicht weniger verschiedene Textgattungen, die zwischen sachlicher Information und erzählerischer Poetik das Wesen der Hilfe, ihre Formen und ihre Allgegenwärtigkeit begreifbar machen.

Um auf mehr als 200 Seiten nicht den Überblick zu verlieren, liegt der »echtzeit05« neben zwei Postern ein Lesezeichen bei, das von nun an in keinem Erste Hilfe-Koffer mehr fehlen darf.

Ebenso wie der Inhalt des Heftes, hält auch der Audioteil Vielfältiges bereit. Neben geheimnisvoll-verträumten Klängen von »Pyjaman« aus Frankreich, sorgen unter anderem die Songs von »Joyside« aus China oder das Berliner Duo »Active Stepper« für den passenden Soundtrack zur aktuellen Ausgabe.

Im Herbst steht nicht nur der deutschlandweite Verkauf der »echtzeit05« in ausgewählten Buchhandlungen und online über www.echtzeit.org an, sondern auch unsere Releaseparty im Herzen Berlins.